Griechenland und die Geburt Europas

Was wäre Südeuropa ohne Griechenland? Heute steht das kleine Land mit seinen vielen Inseln leider vor allem für Dauerkrise und Schulden, aber für Touristen ist und bleiben Attika und Ägäis ein echtes Paradies. Traumstrände gleich neben antiken Amphitheatern, weltbekannte Inseln, dazu die Möglichkeit sich auf Kreuzfahrten mal richtig verwöhnen zu lassen – alles ist möglich und jedes Jahr strömen Millionen Gäste ins Land.

vacation

Athen: Dauerstau und Akropolis

Die Hauptstadt ist sicher keine schöne Metropole, doch das reiche Erbe ist angesichts der Akropolis, hoch über den Straßen gelegen, von überall sichtbar. Hoch oben debattierten Philosophen, wurde Demokratie in ihren Anfängen geübt, verewigten sich die ganz großen Künstler der Antike. Ein Pflichtbesucht also und auch wenn die chronisch verstopften Straßen sicher einiges an Nerven abverlangen, ist ein Spaziergang durch die ruhigen Stadtteile immer mit Blick auf den imposanten Berg mit seinem Tempel ein einmaliges Erlebnis für alle Besucher.

Unterwegs durch Attika

Griechenland und seine Geschichte werden genauso spürbar bei Wanderungen zum Piräus Hafen, durch Korinth oder entlang der Ruinen des einstigen Sparta. Es empfiehlt sich auf jeden Fall ein Reiseführer oder gleich die Wanderung in einer Gruppe, hier gibt es unendlich viel zu entdecken und zu erleben und Geschichtsfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Der Peloponnesische Krieg, der Abwehrkampf der Griechen gegen die Perser, die Geburt des Theaters und vieles mehr ziehen in ihren Bann und mehr Historie auf engerem Raum ist in Europa vielleicht nur noch in Rom zu finden.

Auf dem Schiff durch die Ägäis

Und natürlich sind es auch immer die Inseln von Lesbos über das imposante Kreta bis hin zum einsamen Delos, die für einen Besuch in Griechenland zum Pflichtprogramm gehören. Während auf Rhodos neben dem Altertum gerade auch die Zeit der Kreuzritter aufersteht, sind es bei den Kykladen die Sagen rund um Odysseus und auch das Festland hat viele wunderschöne Strände zu bieten. Es gibt spezielle Kreuzfahrten und man kann bequem, luxuriös oder auch sehr preiswert durch das glitzernd blaue Mittelmeer schippern.